MAN Roland Korruptionsverdacht

Das Unternehmen MAN Roland gehört zum Unternehmen Allianz Capital Partners, deshalb erregt dier obengenannte Verdacht besodnere Aufmerksamkeit.
Beim deutschen Druckmaschinenhersteller MAN Roland stehen Vertriebsmitarbeiter unter Korruptionsverdacht. Bei der Vorbereitung einer steuerlichen Betriebsprüfung habe die Revision Hinweise auf Provisionszahlungen ohne entsprechende Gegenleistungen gefunden, teilte das Unternehmen am Dienstag in Augsburg mit. Was mit dem Geld geschehen ist, blieb zunächst unklar, so dass zunächst wegen Steuervergehen ermittelt wird.Das Unternehmen erstattete selber Anzeige beid er zuständigen Staatsanwaltschaft in Darmstadt.

Kommentar hinterlassen