Maik Paul, GF der ProEstatis GmbH auf Mallorca schwer verunglückt- stimmt diese Nachricht so wirklich?

Liest man so eine Nachricht, dann ist man erst einmal „voller Mitgefühl“ und denkt nicht an andere Möglichkeiten, warum jemand nicht mehr erreichbar sein könnte.

Sind ein paar Tage vergangen, kommen eventuell ganz andere Vermutungen/Tatsachen heraus. Solche Informationen wurden uns hier auch zugetragen, die wir aber erst dann konkretisieren wollen, wenn wir es „schwarz auf weiß“ haben. Deshalb lassen wir diese Nachricht so stehen. Alleine der Hinweis auf die Mails, die man nicht mehr schreiben soll, ist schon merkwürdig. Nun denn.„Hallo……….

am Samstag Morgen erreichte uns die Nachricht, das Maik Paul, GF der ProEstatis GmbH auf Mallorca schwer verunglückt ist. Er liegt dort im Krankenhaus und ist derzeit noch nicht ansprechbar. Wir wünschen Ihm alle baldige Genesung.

Im Sinne Aller darf darunter aber die Bearbeitung Ihrer Vorgänge nicht leiden.

Deshalb haben wir über das Wochenende folgende Sofortmaßnahmen ergriffen:

Bitte senden Sie keine eMails mehr an die eMail Adresse:
mp@proestatis.de oder kontakt@proestatis.de  (kann derzeit nicht abgerufen werden)

eMails an  empfang@ksk-filiale.de  sowie service@dvv-energie.de  usw.
werden ganz normal von den Sachbearbeitern bearbeitet.
Natürlich auch alle Vorgäge im T&O BackOffice und Finanzierungsvorgänge
( unter www.schnell-guenstig.com )
Telefonisch sind wir relativ normal zu erreichen …
Wir bitten aber darum, wenn es irgendwie geht , dass Ihr eure Anliegen per eMail sendet, bzw. über das BackOffice zu den einzelnen Vorgängen dazuschreibt, damit alles nacheinander abgearbeitet werden kann.  Vor allen Dingen Dinge, die ein paar Tage Zeit haben.

Das ganze Team versucht, bis Weihnachten wirklich alles 100% abzuarbeiten.
Ein Profi-Finanzierer und 2 weitere Fördermittelprüfer helfen dabei.“

Kommentar hinterlassen