Logisch

Der Kurzmitteilungsdienst Twitter hat die Börsianer mit einem mäßigen Kundenwachstum erschreckt. Das kalifornische Unternehmen vermeldete gestern in seinem ersten Quartalsbericht als börsennotierter Konzern, die Zahl der monatlichen Nutzer sei im vierten Quartal auf durchschnittlich 241 Millionen geklettert. Das ist zwar ein Anstieg um 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr, Börsenexperten hatten sich jedoch mehr erhofft.

Kommentar hinterlassen