Leine Gate

Immer mehr kommt in Niedersachsen ans Tageslicht.Wiedereinmal haben Politiker sich offensichtlich Selbstbedient bei öffentlichen Unternehmen.Geschädigte sind wieder einmal die Bürger.Das Politiker immer wieder in solche Handlungen verfallen ist ein Unding in der heutigen Zeit.

Jeder gewählte Politiker sollte bei seinem Amtsantritt eine Erklärung an Eidesstatt abgeben wie er und woraus er seinen Wahlkampf finanziert hat. Verbunden sein muss eine solche Erklärung mit der Einlassung, sofort dann seinen Job zu verlieren,wenn man ihm die Abgabe einer falschen Erklärung an Eidesstatt nachweist.Versorgungsansprüche sollten dann auch entfallen.Vielleicht wäre das ein Weg, sowas wie in Wolfsburg in den Griff zu bekommen. Zunächt einmal gilt aber auch hier für alle Beschuldigten die Unschuldsvermutung.

Kommentar hinterlassen