Kritik von Burners-Lee

Der Internet- Pionier Tim Berners- Lee hat die Spähprogramme von britischen und US- amerikanischen Geheimdiensten kritisiert. In einem Interview mit dem „Guardian“ verurteilte er die aus dem Ruder gelaufenen Überwachungsmaßnahmen und betonte zugleich die Wichtigkeit von Informanten wie dem ehemaligen NSA- Mitarbeiter Edward Snowden.

Kommentar hinterlassen