Start Politik Gesellschaft Kommt doch

Kommt doch

0

Ein US-Berufungsrichter hat das Erscheinungsverbot für ein Enthüllungsbuch der Nichte von US-Präsident Donald Trump vorläufig aufgehoben.

Das geht aus heute veröffentlichten Gerichtsdokumenten hervor. Ob das Buch erscheinen kann, ist aber weiterhin unklar, der Gerichtsstreit ist noch nicht beendet. In dem Buch beschreibt Mary Trump den US-Präsidenten als „den gefährlichsten Mann der Welt“.

Die Entscheidung des New Yorker Berufungsrichters Alan Scheinkman stellte nur einen weiteren Zwischenschritt in der juridischen Auseinandersetzung um das Buch dar.

Scheinkman erlaubte damit dem Verlag Simon & Schuster, bei seinen Vorbereitungen für die Publikation des Buchs weiterzumachen, die für Ende Juli geplant ist. Ob die Veröffentlichung letztlich erlaubt wird, ist noch offen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here