Kommen jetzt neue Unruhen

Unweit der US-Stadt Ferguson im Bundesstaat Missouri hat ein Polizist laut Medienangaben einen schwarzen Jugendlichen erschossen. Die Zeitung „St. Louis Post-Dispatch“  sprach von einem schwarzen 18-Jährigen. Dieser habe anlässlich einer Routinekontrolle durch die beiden Polizisten eine Waffe gezogen, daraufhin habe einer der beiden Polizisten den Jugendlichen in Notwehr erschossen.

Kommentar hinterlassen