Start Politik Internationale Neuigkeiten KKR bietet 1,7 Milliarden Dollar für Fondsfirma

KKR bietet 1,7 Milliarden Dollar für Fondsfirma

0

Großübernahme in Australien?

Die amerikanische Beteiligungsgesellschaft KKR will für bis zu 1,73 Mrd. Dollar die australische Fondsverwaltung Perpetual übernehmen. Kohlberg Kravis Roberts & Co. (KKR) ist der Name einer großen Beteiligungsgesellschaft (Private Equity Investment) mit Firmensitz in New York City. Gegründet wurde KKR 1976 von Jerome Kohlberg, Jr., Henry Kravis und George R. Roberts. Weltweit bekannt wurde KKR 1988, als man den Mischkonzern R.J.R. Nabisco Inc. für 31,4 Mrd. $ übernahm. Die Firma bestand im Wesentlichen aus dem Tabakkonzern R.J. Reynolds, dem Lebensmittelkonzern Nabisco und der Marke Del Monte. Der Gesamtkonzern wurde zwischen 1989 und 1999 in Einzelteilen verkauft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here