Kehrtwende

Zur Vermittlung im blutigen Syrien-Konflikt hat Russland mit Nachdruck für eine Friedenskonferenz noch in diesem Jahr geworben. Moskau und Washington seien sich einig, dass dafür „alles getan werden müsse“, sagte Außenminister Sergej Lawrow heute der Regierungszeitung „Rossijskaja Gaseta“ .

Kommentar hinterlassen