Katar 2022 gekauft?

Die französische Wochenzeitschrift „France Football“ hat die seit Monaten kursierenden Spekulationen genährt, wonach Katar die Ausrichtung der WM 2022 erkauft habe. Eine nicht unwesentliche Rolle soll dabei auch UEFA- Präsident Michel Platini gespielt haben. Nach Angaben des Blattes kam es am 23. November 2010, zehn Tage vor der WM- Vergabe, im Pariser Elysee- Palast zu einem geheimen Treffen des Ex- Weltklasse- Kickers mit dem damaligen französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy und dem Prinz von Katar, Tamim bin Hamad al- Thani.

Kommentar hinterlassen