Karstadt und kein Ende

Offenbar haben 2 Gläubiger des ehemaligen Arcandor Konzerns beim Amtsgericht Widerspruch gegen die Übernahme durch den Investor Berggruen eingelegt.Vermuten darf man hier das es um den Gläubigern für sich um mehr Geld geht.
Sollten diese nicht geklärt werden, drohe eine Verzögerung der Geschäftsübergabe. Bei den beiden Gläubigern handelt es sich um Lieferanten mit Forderungen von rund 70.000 Euro. Sie forderten ein persönliches Gespräch mit Berggruen über seinen Sanierungsplan.

Kommentar hinterlassen