Investition

Das französische Immobilienunternehmen Unibail-Rodamco will rund 860 Mio. Euro in die Hamburger Hafencity investieren. Laut einem gestern geschlossenen Vertrag mit dem Hamburger Senat übernimmt Europas größtes börsennotiertes Gewerbeimmobilieninternehmen künftig die Gesamtentwicklung des südlichen Überseequartiers.

Kommentar hinterlassen