Start Allgemeines Invest Leitmesse und Kongress für Finanzen und Geldanlage – Die Gegenveranstaltung zur...

Invest Leitmesse und Kongress für Finanzen und Geldanlage – Die Gegenveranstaltung zur DKM in Dortmund und Fondsprofessionell in Mannheim?

0

So heißt es auf der Webseite der Messe Stuttgart: Die Invest, Leitmesse und Kongress für Finanzen und Geldanlage ist die größte Veranstaltung im deutschsprachigen Raum rund um Finanzthemen. Hier treffen Aussteller auf private Anleger, Bankberater, Vermögensverwalter, Makler und Dienstleister aus der Finanzwelt. Messestände, Themenparks sowie die knapp 300 Veranstaltungen im Kongress und Rahmenprogramm bieten geballtes Know-how und hochkarätigen Erfahrungsaustausch mit bekannten Finanzexperten. Schwerpunktthemen der Messe Invest sollen sein: Fonds

undefinedVermögensverwaltung

undefinedThemenpark EUWAX

undefinedNachhaltige Geldanlage

undefinedRohstoffe & Edelmetalle

undefinedTrading 

Leicht könnte man das auch als Konkurrenzveranstaltung zur jährlich im Oktober in Dortmund stattfindenden DKM sehen. Ehrlich muss man zugestehen, dass die DKM sich vom Format her überholt hat, was sich auch an den jährlich sinkenden Aussteller und  Besucherzahlen ablesen kann. Nun also in Stuttgart ein neuer Versuch mit einer Finanzmesse, aber mal ehrlich, braucht man solche Formate denn heute überhaupt noch in den Zeiten des Internets? Schaut man sich die Ausstellerliste an, dann bemerkt man schnell einen Schwerpunkt mit dem Thema „Aktie und Börse“. Klar liegt derzeit ja voll im Trend. Andere Aussteller „reißen einen nicht vom Hocker“. Da gibt es zum Beispiel das deutsche Anleger Fernsehen, eigentlich ja in Insolvenz. Nun vielleicht hat man den Messestand ja noch vorher bezahlt. Insgesamt nicht unbedingt eine Messe, wo man hin muss, denn die Angebote findet man auch alle im Internet. Aufmerksam beobachten wird man die Messe allerdings bei den Machern der DKM. Hat die Stuttgarter Messe mit der Invest Erfolg, dann kann das durchaus negative Auswirkungen auf die Dortmunder Messe im Oktober haben, aber auch die Messe von Fondsprofessionell dürfte sicherlich so manchen Aussteller verlieren. Die Mannheimer Messe von Fondsprofessionell im Januar eines Jahres hat derzeit eh schon unter  dem Niedergang der Fondsbranche zu leiden. Die letzte Fondsprofessionell Messe war so interessant wie Ostereiersuchen an Weihnachten. Übrigens im Vorjahr hatte die Invest in Stuttgart rund 11.000 Besucher, nicht viel um wirklich als erfolgreich zu gelten und sich Leitmesse nennen zu dürfen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here