Inland: Merkel tritt für sofortige Russland-Sanktionen ein

Kanzlerin Merkel (CDU) hat sich für eine rasche Anwendung der geplanten EU-Sanktionen gegen Russland ausgesprochen.
„Angesichts der gegebenen Lage … treten wir dafür ein, dass jetzt auch eine Veröffentlichung dieser Sanktionen erfolgt.
Ich hoffe, dass hierüber bald entschieden wird“, sagte sie heute im deutschen Bundestag.
Sollte Russland die Abmachungen erfüllen, stellte sie eine sofortige Rücknahme dieser Maßnahmen in Aussicht.

Kommentar hinterlassen