Start Allgemeines indoba Immobilien + Grundstücke AG für uns kein empfehlenswertes Unternehmen

indoba Immobilien + Grundstücke AG für uns kein empfehlenswertes Unternehmen

0

Das Thema Immobilein als Investment sehen wir insgesamt als kritisch an, darüber haben wir uns ja bereits ausführlich hier geäußert. Steigende Zinsen, nicht mehr kalkulierbare Immobileinpreise, sinkende Einkommen der Mieter usw.um hier nur einige Gründe zu nennen. Die passen dann aber nicht nur auf die Angebiote des Unternehmens indoba Immobilien + Grundstücke AG aus Dresden.

Hier macht uns die letzte im Unternehmensregister hinterlegte Bilanz dann eher nachdenklich.Geht man nach dieser Bilanz, dann kann man das Unternehmen als nicht sonderlich erfolgreich bezeichnen aus unserer Sicht.

indoba Immobilien + Grundstücke AG

Dresden

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2020 bis zum 31.12.2020

Bilanz

Aktiva

31.12.2020
EUR
31.12.2019
EUR
A. Anlagevermögen 1.065.490,79 716.370,85
I. Sachanlagen 1.065.490,79 716.370,85
1. Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte und Bauten einschließlich der Bauten auf fremden Grundstücken 1.065.490,79 716.370,85
B. Umlaufvermögen 918.957,62 137.753,87
I. Vorräte 723.298,31 0,00
1. zum Verkauf bestimmte Objekte 723.298,31 0,00
II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 99.241,71 21.924,26
1. Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 7.068,88 329,00
2. Forderungen gegen verbundene Unternehmen 70.570,86 5.751,55
3. sonstige Vermögensgegenstände 21.601,97 15.843,71
davon mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr 16.006,35 5.939,92
III. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 96.417,60 115.829,61
Bilanzsumme, Summe Aktiva 1.984.448,41 854.124,72

Passiva

31.12.2020
EUR
31.12.2019
EUR
A. Eigenkapital 553.485,01 335.402,24
I. gezeichnetes Kapital 67.000,00 60.000,00
II. Kapitalrücklage 493.000,00 290.000,00
III. Bilanzverlust 6.514,99 14.597,76
B. Rückstellungen 14.050,00 3.600,00
1. sonstige Rückstellungen 14.050,00 3.600,00
C. Verbindlichkeiten 1.414.891,47 513.466,01
1. Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 1.380.077,40 496.124,85
davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr 42.218,47 13.657,13
davon mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr 1.337.858,93 482.467,72
2. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 14.135,05 6.234,32
davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr 14.135,05 6.234,32
3. Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen 2.430,08 5.166,92
davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr 2.430,08 5.166,92
4. sonstige Verbindlichkeiten 18.248,94 5.939,92
davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr 2.242,59 0,00
davon mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr 16.006,35 5.939,92
D. Rechnungsabgrenzungsposten 2.021,93 1.656,47
Bilanzsumme, Summe Passiva 1.984.448,41 854.124,72

Gewinn- und Verlustrechnung

1.1.2020 – 31.12.2020
EUR
1.1.2019 – 31.12.2019
EUR
1. Umsatzerlöse 148.242,26 9.286,66
2. sonstige betriebliche Erträge 15.721,86 360,13
3. Materialaufwand 0,00 904,40
a) Aufwendungen für bezogene Leistungen 0,00 904,40
4. Personalaufwand 3.643,77 0,00
a) Löhne und Gehälter 3.000,00 0,00
b) soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung und für Unterstützung 643,77 0,00
5. Abschreibungen 16.916,04 2.363,69
a) Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen 16.916,04 2.363,69
6. sonstige betriebliche Aufwendungen 111.473,50 15.169,29
7. sonstige Zinsen und ähnliche Erträge 523,27 1.483,94
davon aus verbundenen Unternehmen 523,27 1.483,94
8. Zinsen und ähnliche Aufwendungen 20.962,40 1.602,37
9. Steuern vom Einkommen und Ertrag 0,00 -0,24
10. Ergebnis nach Steuern 11.491,68 -8.908,78
11. sonstige Steuern 3.408,91 0,00
12. Jahresüberschuss 8.082,77 -8.908,78

Ergebnisverwendung

1.1.2020 – 31.12.2020
EUR
1.1.2019 – 31.12.2019
EUR
12. Jahresüberschuss 8.082,77 -8.908,78
13. Verlustvortrag aus dem Vorjahr 14.597,76 5.688,98
14. Bilanzverlust 6.514,99 14.597,76

Anhang

A. Allgemeines

Die indoba Immobilien + Grundstücke AG hat ihren Sitz in Dresden und ist im Handelsregister des Amtsgericht Dresden unter HRB 38398 eingetragen.

Der Jahresabschluss zum 31.12.2020 wurde gemäß §§ 264 ff. HGB erstellt. Für die Darstellung der Gewinn- und Verlustrechnung wurde das Gesamtkostenverfahren gewählt.

B. Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Die Bewertung erfolgte unter Berücksichtigung der Fortführung des Unternehmens.

Das Sachanlagevermögen wird zu Anschaffungskosten angesetzt und soweit abnutzbar um planmäßige Abschreibungen vermindert. Die Abschreibungen erfolgen nach der linearen Methode.

Die zum Verkauf bestimmten Objekte wurden mit den Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten bewertet, ggf. vermindert um Abschreibungen auf den niedrigeren beizulegenden Wert.

Die Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände, Kassenbestand sowie Guthaben bei Kreditinstituten sind zum Nennwert angesetzt.

Die Rückstellungen enthalten alle erkennbaren Risiken und ungewissen Verbindlichkeiten. Sie sind mit dem Erfüllungsbetrag angesetzt, der nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendig ist.

Die Verbindlichkeiten sind mit dem Erfüllungsbetrag bewertet.

Als passiver Rechnungsabgrenzungsposten sind Einnahmen vor dem Abschlussstichtag ausgewiesen, die Ertrag für eine bestimmte Zeit nach diesem Tag darstellen.

C. Erläuterungen zur Bilanz

Die Forderungen gegen verbundene Unternehmen betreffen in voller Höhe sonstige Vermögensgegenstände.

Das Grundkapital beträgt zum 31.12.2020 € 67.000,00. Es ist eingeteilt in 67.000 Stückaktien mit einem Nominalwert von je € 1,00. Die Aktien lauten auf den Inhaber.

Im Geschäftsjahr 2020 wurden Aufgelde auf die Ausgabe von neuen Aktien i. H. v. € 203.000,00 gezahlt und in die Kapitalrücklage eingestellt.

Die Verbindlichkeiten setzen sich wie folgt zusammen:

Zusammensetzung: Stand Laufzeit bis Laufzeit Laufzeit über
31.12.2020 zu einem Jahr 1 Jahr bis 5 Jahre 5 Jahre
Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 1.380.077,40 42.218,47 177.503,56 1.160.355,37
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und
Leistungen
14.135,05 14.135,05 0,00 0,00
Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen 2.430,08 2.430,08 0,00 0,00
sonstige Verbindlichkeiten 18.248,94 2.242,59 16.006,35 0,00
1.414.891,47 61.026,19 193.509,91 1.160.355,37

Die Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen betreffen Lieferungen und Leistungen.

Die Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten sind durch Grundschulden i. H. v. T€ 1.265,0 auf zwei Grundstücke sowie durch einen Abtretungsvertrag auf Miet- und Pachtzinsen gesichert.

D. Ergänzende Angaben

genehmigtes Kapital

Der Vorstand ist durch Beschluss der Hauptversammlung vom 18.10.2018 ermächtigt, das Grundkapital mit Zustimmung des Aufsichtsrates bis zum 17.10.2023 gegen Bar- oder Sacheinlage einmal oder mehrmals um insgesamt bis zu € 25.000,00 zu erhöhen, wobei das Bezugsrecht der Aktionäre unter bestimmten Bedingungen ausgeschlossen werden kann (genehmigtes Kapital). Nach teilweiser Ausschöpfung beträgt es zum 31.12.2020 noch € 8.000.

Dresden, 31.03.2021

André Bauch, Vorstand

sonstige Berichtsbestandteile

Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 20.05.2021 festgestellt.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here