ImmoChance Deutschland 5 Renovation Plus GmbH & Co. KG-stark veränderte Bilanz

Deutlich kann man in der Bilanz erkennen, dass sich das Umlaufvermögen innerhalb eines Jahres drastisch verändert hat. Um fast neun Millionen Euro ist dieses gesunken. Gesunken ist auch das Eigenkapital um rund 1,8 Millionen Euro und damit einhergehend der Kapitalanteil der Kommanditisten..

ImmoChance Deutschland 5 Renovation Plus GmbH & Co. KG

Crailsheim

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2015 bis zum 31.12.2015

Bilanz

Aktiva

31.12.2015
EUR
31.12.2014
EUR
A. Umlaufvermögen 11.615.241,50 20.253.198,97
I. Vorräte 8.110.735,95 19.225.841,36
II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 1.760.806,30 508.969,51
III. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 1.743.699,25 518.388,10
B. Rechnungsabgrenzungsposten 28.241,00 318.629,46
Bilanzsumme, Summe Aktiva 11.643.482,50 20.571.828,43

Passiva

31.12.2015
EUR
31.12.2014
EUR
A. Eigenkapital 2.633.630,95 4.405.723,51
I. Kapitalanteile 911.371,13 2.777.152,92
1. Kapitalanteile der Kommanditisten 911.371,13 2.777.152,92
II. Jahresüberschuss 1.722.259,82 1.628.570,59
B. Rückstellungen 405.071,00 233.100,00
C. Verbindlichkeiten 8.604.780,55 15.933.004,92
Bilanzsumme, Summe Passiva 11.643.482,50 20.571.828,43

Anhang

Allgemeine Angaben

Der Jahresabschluss der ImmoChance Deutschland 5 Renov. Plus GmbH & Co. KG wurde auf der Grundlage der Rechnungslegungsvorschriften des Handelsgesetzbuchs aufgestellt.

Angaben, die wahlweise in der Bilanz, in der Gewinn- und Verlustrechnung oder im Anhang gemacht werden können, sind insgesamt im Anhang aufgeführt.

Nach den in § 267 HGB angegebenen Größenklassen ist die Gesellschaft eine kleine GmbH & Co. KG.

Besonderheiten der Form des Jahresabschlusses

Angaben zur Bilanzierung und Bewertung einschließlich steuerrechtlicher
Maßnahmen

Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Das Sachanlagevermögen wurde zu Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten angesetzt und soweit abnutzbar, um planmäßige Abschreibungen vermindert.

In die Herstellungskosten wurden neben den unmittelbar zurechenbaren Kosten auch notwendige Gemeinkosten und durch die Fertigung veranlasste Abschreibungen einbezogen.

Forderungen und Wertpapiere wurden unter Berücksichtigung aller erkennbaren Risiken bewertet.

Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

Gegenüber dem Vorjahr abweichende Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Im Berichtsjahr wurden erstmals die noch nicht abgerechneten Betriebskosten und Betriebskosten-Vorauszahlungen unter den Positionen „Unfertige Leistungen“ bzw. „Erhaltene Anzahlungen“ ausgewiesen. Ansonsten konnten im Jahresabschluss die bisher angewandten Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden im Wesentlichen übernommen werden.

Beim Jahresabschluss konnten die bisher angewandten Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden im Wesentlichen übernommen werden.

Ein grundlegender Wechsel von Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden gegenüber dem Vorjahr fand nicht statt.

Angaben und Erläuterungen zu einzelnen Posten der Bilanz und Gewinn- und
Verlustrechnung

Angabe zu Verbindlichkeiten

Der Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr beträgt Euro 8.097.945,86.

Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit > 5 Jahre und der Sicherungsrechte

Der Gesamtbetrag der bilanzierten Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit von mehr als 5 Jahren beträgt Euro 0,00.

Der Gesamtbetrag der bilanzierten Verbindlichkeiten, die durch Pfandrechte oder ähnliche Rechte gesichert sind, beträgt Euro 7.643.534,33.

Inanspruchnahme aus Haftungsverhältnissen

Mit einer Inanspruchnahme aus den Haftungsverhältnissen ist nicht zu rechnen.

Sonstige Pflichtangaben

Namen der Geschäftsführer

Während des abgelaufenen Geschäftsjahrs wurden die Geschäfte des Unternehmens durch die
ICD 5 GmbH, Mannheim (Komplementär-GmbH) geführt. Diese wird vertreten von deren Geschäftsführer:
Herrn Stephan Huß und Herrn Sascha Müller.

Gesellschafter

Folgende Gesellschaft ist persönlich haftende Gesellschafterin:

Name ICD 5 GmbH
Sitz Mannheim
Rechtsform GmbH
Gezeichnetes Kapital: 25.000,00 Euro

Angaben zu Ausleihungen, Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern
(§ 42 Abs. 3 GmbHG / § 264c Abs. 1 HGB)

Gegenüber den Gesellschaftern bestehen nachfolgende Rechte und Pflichten:

Sachverhalte Betrag
Euro
Ausleihungen 0,00
Forderungen 0,00
Verbindlichkeiten 76.804,12

Unterschrift der Geschäftsleitung

Westhausen, 27. März 2017

ICD 5 GmbH vertreten durch: Herrn Sascha Müller/Herrn Stephan Huß

sonstige Berichtsbestandteile

keine
gez. Geschäftsführung
Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde zur Wahrung der gesetzlich vorgeschriebenen Offenlegungsfrist vor der Feststellung offengelegt.

3 Kommentare

  1. Anon Üm 9. Mai 2017
    • Arbab 10. Mai 2017
    • Anon Üm 11. Mai 2017

Kommentar hinterlassen