Start Allgemeines IG-leo.de natürlich unterstützen wir dann eine Interessengemeinschaft, wenn es nicht um Mandantenfang...

IG-leo.de natürlich unterstützen wir dann eine Interessengemeinschaft, wenn es nicht um Mandantenfang für eine Anwaltskanzlei geht

0

In fast 13 Jahren des Existierens unseres Internetportals haben wir selber so manche Interessengemeinschaft gegründet, aber auch Interessengemeinschaften dann über unsere Berichterstattung medial unterstützt.

Das getreu dem Motto: „Tue Gutes und rede darüber!“ Heute hatten wir ein langes Gespräch mit Rechtsanwalt Wolfgang Widmann aus Nürnberg, den wir noch von früher aus dem Bereich Bank- und Kapitalmarktrecht kennen, auch so manchen Artikel von ihm veröffentlicht haben. Seine anwaltschaftlichen Schwerpunkte haben sich in den letzten Jahren verändert, aber sein Wissen und seine Erfahrung aus unzähligen Verfahren im Anlegerbereich bleibt natürlich.

Wir wollen diese IG nun auch medial unterstützen, um eine noch größere Wirkung für die IG zu bekommen, den ersten Schilderungen nach bedarf es ganz klar „eines Aufräumens in Sachen Leonidas“. Ganz klar, dient es den Anlegern, dann sind wir natürlich dabei. Wichtig in diesem Zusammenhang ist auch das Unternehmen HTB aus Bremen, welches wir ja noch aus dem Vorgang „Deutsche Licht Miete“ kennen.

Zitat von der Webseite ig-leo.de

Wolfgang Wittmann haben wir Anleger die Gründung der Leonidas-Interessensgemeinschaft angeregt. Denn er wurde seinerzeit in der Pattsituation der Gesellschafter des Emissionshauses Leonidas Associates vom Amtsgericht als Mitglied des Aufsichtsrats bestellt, dessen Vorsitz er seitdem übernommen hat.

UNSERE VORTEILE

Unabhängige Vertretung nur unserer Interessen als Anleger direkt aus unserer Mitte

  • Regelmäßige und unabhängige Informationen zu allen Leonidas-Investments

  • Möglichkeit der Bündelung unserer Stimmen

UNSERE ZIELE

  • Diskussionsrunde (online), auf der Antje Grieseler und Ralf Schamberger als ehemaliges Fondsmanagement uns Antworten auf unseren Fragen geben

  • Außerordentliche Gesellschafterversammlungen:

    • Abstimmung, ob der Auftrag für ein neues Fondsmanagement von uns als Anleger vergeben werden soll – auf Basis eines Ausschreibungsverfahrens zu unseren Bedingungen

    • Abstimmung, wer und in welchem Umfang die Vorwürfe gegen die ehemalige Fondsgeschäftsführung Antje Grieseler und Ralf Schamberger aufgearbeitet werden sollen

    • Unabhängige Bewertung aller Solar- und Windparks

    • Drittvergleich aller wesentlichen Dienstleistungsverträge

    • Dauerhafte Installierung von Beiräten

Wir werden uns nun in den nächsten Tagen mit Rechtsanwalt Widmann austauschen, wo und womit wir am besten die IG unterstützen können, denn auch hier liegt uns Aufklärung und ein Erfolg für die Anleger am Herzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here