Start Crowdinvesting ifunded Cowdinvesting mit dem Angebot „ELSESTRASSE BERLIN“ – Totalverlustrisiko für Kleinanleger

ifunded Cowdinvesting mit dem Angebot „ELSESTRASSE BERLIN“ – Totalverlustrisiko für Kleinanleger

0

Auch hier wird leider wieder mit einer Sicherheit angepriesen bei dem Projekt, wo eigentlich niemand weiß, ob es dann im schlimmsten anzunehmenden Fall für die Anleger wirklich eine Sicherheit ist.

Eigentlich beantwortet sich diese Annahme dann schon im Text selber Zitat: Eine weitere Vermögensmasse, auf die bei Ausfall des Emittenten als zusätzliche Haftungsmasse zurückgegriffen werden kann, wird durch diese Sicherungsabtretung nicht bereitgestellt.„.

Aber es geht doch eigentlich bei solchen Projekten immer nur um eine zusätzliche Haftungsmasse, oder nicht?

Projektbeschreibung auf Ifunded:

Im Nordwesten von Berlin entsteht aktuell in einer attraktiven Einfamilienhausgegend ein Mehrfamilienhaus mit 5 Wohneinheiten. Das Projekt ist sehr gut an den öffentlichen Nahverkehr und an das Autobahnnetz angebunden. Baufertigstellung wird Q4 2019 sein. Dass bereits 3 der 5 Einheiten verkauft sind, unterstreicht die Attraktivität des Projekts.

Die Eckdaten auf einen Blick:

  • Fester Zinssatz von 6% p.a.
  • Nur 12 Monate Laufzeit
  • Halbjährliche Zinszahlung
  • Erfahrener Emittent
  • Sicherheit: Abgetretene Gewinnverteilungsansprüche*

* Die zugunsten der Anleger bestellte Nachrangsicherheit in Form der Sicherungsabtretung von Entnahmeansprüchen der Gesellschafter des Emittenten bewirkt, dass die Gesellschafter vor vollständiger Rückzahlung des Darlehensbetrages (einschließlich Zinsen) nur eingeschränkt Entnahmen aus dem Vermögen des Emittenten vornehmen dürfen. Eine weitere Vermögensmasse, auf die bei Ausfall des Emittenten als zusätzliche Haftungsmasse zurückgegriffen werden kann, wird durch diese Sicherungsabtretung nicht bereitgestellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here