HCI Capital kauft zu-ob das eine gute Nachricht für die Anleger ist?

Die HCI Capital AG, künftig Ernst Russ AG, hat die Mehrheit der WestFonds Immobilien-Anlagegesellschaft übernommen. Verkäufer ist die Erste Abwicklungsanstalt (EAA), die Bad Bank der WestLB.Die Düssledorfer WestFonds betreut nach eigenen Angaben rund 12.000 Anleger in 17 Fonds mit einem Gesamtvolumen von 540 Millionen Euro. Zwölf der Fonds sind in Immobilien investiert. Das derzeitige Management hatte es Presseberichten zufolge zuletzt geschafft, das Defizit des Fondsanbieters von über drei auf gut eine Million Euro zu drücken. Die Kartellbehörden müssen der Transaktion noch zustimmen.Ob HCI  (Ernst Russ AG) dann zukünftig in der Lage sein wird, die Fonds gewinnbringend für die Anleger weiterzuführen wird man abwarten müssen, denn HCI Capital hat die Anleger in den letzten Jahren mehr mit den wirtschaftlichen Ergebnissen seiner Fonds enttäuscht als begeistert. Man wird also erst in 2 Jahren wissen ob das für die Anleger eine wirklich gute Nachricht war.

Kommentar hinterlassen