Gute Entscheidung

Die Weltbank hat ihre Hilfe für die vom Taifun „Haiyan“ verwüsteten Philippinen auf eine Milliarde Dollar aufgestockt. Damit werde das Volumen der Notkredite in etwa verdoppelt. Zudem haben bisher die Asiatische Entwicklungsbank 523 Mio. Dollar (386,89 Mio. Euro) sowie Regierungen und internationale Hilfsorganisationen etwa 344 Mio. Dollar zugesagt. Die UNO erhöhte ihre Nothilfe auf 348 Mio. Euro.

Kommentar hinterlassen