Gewonnen?

In den USA ist ein Riesenjackpot geknackt worden. 425 Millionen Dollar (rund 310 Mio. Euro) warten auf den Besitzer des einzigen Scheins mit den richtigen sechs Zahlen, teilte der Lotterieveranstalter Powerball gestern mit. Der Glückschein sei in einer Tankstelle in Milpitas nahe San Francisco verkauft worden. Wer die richtigen Zahlen getippt hat, wurde zunächst nicht bekannt. Aber wie in fast allen US-Bundesstaaten ist auch die Lotterie in Kalifornien gesetzlich dazu verpflichtet, Namen und Heimatort des Gewinners auf Nachfrage preiszugeben. Da kann man dann nur noch die Flucht ergreifen vor den vielen Freunden die man dann auf einmal hat.

Kommentar hinterlassen