Getötet

Drei brasilianische Indios sind in einem Hinterhalt im Bundesstaat Bahia getötet worden. Die Männer des Tupinamba- Stammes seien am Samstag erschossen worden, als sie ein Landgut in ihrer Gemeinde verließen, berichtete das Nachrichtenportal G1 nach Polizeiangaben. Ein Mann sei als mutmaßlicher Anstifter der Morde festgenommen worden.

Kommentar hinterlassen