Start Politik Gesellschaft Geklärt

Geklärt

0

Der mutmaßliche Angreifer des Berliner Chefarztes Fritz von Weizsäcker hat nach Erkenntnis der Ermittler im Wahn gehandelt. Wie die Generalstaatsanwaltschaft Berlin gestern mitteilte, will sie nach einer psychiatrischen Untersuchung des 57-jährigen Tatverdächtigen dessen Unterbringung beantragen. Der Verdächtige soll von Weizsäcker während eines Vortrags mit einem Messer angegriffen und tödlich verletzt haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here