Geiselnahme

Mutmaßliche Dschihadisten haben in der australischen Metropole Sydney ein Café überfallen und Geiseln genommen. Die Polizei war in der Nacht im Großeinsatz. Die Umgebung mitten im Geschäftsviertel wurde weiträumig abgesperrt. Gebäude in unmittelbarer Nähe wurden teils geräumt. „Meiden Sie Martin Place wegen eines Polizeieinsatzes“, twitterte die Polizei. Der öffentliche Verkehr wurde umgeleitet. Die Flugsicherung dementierte Medienberichte, wonach der Luftraum über Sydney gesperrt worden sei.

Kommentar hinterlassen