Gefasst

Ein im Sommer aus dem Hausarrest entwischter Mafia-Boss ist nach monatelanger Flucht in der süditalienischen Stadt Reggio Calabria gefasst worden. Antonino Lo Giudice hatte bei den Ermittlern ausgepackt und die Verantwortung unter anderem für ein Bombenattentat auf eine Gebäude der Staatsanwaltschaft sowie Anschläge auf Staatsanwälte übernommen. Er war Medienberichten von heute zufolge zu sechs Jahren und vier Monaten Haft verurteilt worden.

Kommentar hinterlassen