Friedensnobelpreisträger Elie Wiesel in USA gestorben

Der Holocaust- Überlebende und Friedensnobelpreisträger Elie Wiesel ist tot. Er sei im Alter von 87 Jahren in den USA gestorben, berichteten israelische Medien und die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem am Samstagabend. Der 1928 in Sighet (Rumänien) im vorwiegend von Ungarn bewohnten Teil Siebenbürgens geborene Wiesel hatte das Grauen der Konzentrationslager Auschwitz und Buchenwald überlebt. US- Präsident Barack Obama würdigte Wiesel als das „Gewissen der Welt“.

Kommentar hinterlassen