Frank Moritz, Andreas Engeler und Jens Freitag- Dekor, Putz & Bau Leipzig Gesellschaft aufgelöst

Das kann man einer Eintragung im Handelsregister entnehmen. Nach unseren Erkenntnissen gab es sogar ein Insolvenzverfahren zu dem Unternehmen. Für Frank Moritz ist es schon die 2.te Firma in der er Verantwortung getragen hat, die dann wirtschaftlich gescheitert ist. Mittlerweile ist Frank Moritz auch aus dem Gebäude in der Jordanstraße ausgezogen, dort wo er 20 Jahre den Herrscher gespielt hat. Nun gut, mit seinen geschäftlichen Tätigkeiten für die Dohle Handelsgruppe wird er genug zu tun haben. So manch einer ist „froh“ das das Kapitel Frank Moritz in der Jordanstraße seinen Abschluss gefunden hat.

Amtsgericht Leipzig Aktenzeichen: HRB 16192 Bekannt gemacht am: 05.03.2014 18:30 Uhr
Die in () gesetzten Angaben der Geschäftsanschrift und des Unternehmensgegenstandes erfolgen ohne Gewähr.
Veränderungen
05.03.2014
HRB 16192:Dekor, Putz & Bau Leipzig GmbH, Leipzig, Jordanstraße 1, 04177 Leipzig.Die Gesellschaft ist aufgelöst. Von Amts wegen eingetragen gemäß § 65 Abs. 1 GmbHG.

28 Comments

  1. neugierig Dienstag, 16.05.2017 at 10:11 - Reply

    Herr Engler hat offenbar auch ein glückliches Händchen…:
    In dem Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der G & W Bau Gewerbe & Wohnbau GmbH, Zschortauer Straße 96, 04129 Leipzig, Amtsgericht Leipzig , HRB 29032
    vertreten durch den Geschäftsführer Andreas Engler

    Mal sehen, wann er dann auch die KOWO geschafft hat ;)

  2. Dr. Wieland Mittwoch, 08.03.2017 at 19:24 - Reply

    Sein Charakter war nie anders !!!

  3. Hana Samstag, 25.02.2017 at 21:05 - Reply

    Woe nennt man das , Schwarzgeld? Ups

  4. Hans Freitag, 24.02.2017 at 08:03 - Reply

    Ja die Unregelmäßigkeiten gab es , und zwar sehr Massiv!

  5. Martin Sonntag, 12.02.2017 at 16:44 - Reply

    Na mal sehen wenn der Schillernde Geschäftsmann wieder ums Feuer hüpft und sich wieder etwas ausdenkt wie er angesehene Geschäftsleute in der Stadt Leipzig schlecht machen kann

  6. Dr.Werner Samstag, 11.02.2017 at 11:00 - Reply

    Herr Moritz ist über seine Stadtbild bzw. Bauservice Großenhain gut im Geschäft beim kindergartnbau . Was daran auffällig ist ? Das Ingenieurbüro Stamm leipzig ist wie bereits bei anderen Bauvorhaben die Herr Moritz durchführt, Planer bzw. Auschreiber . Und darüber hinaus ist Frau Petra Lewandowski für die Stadt Leipzig dabei. Frau Lewandowski ist uns noch aus der Zeit von Herrn Kamminski gut bekannt, dem nach eigenen bekunden Herr Moritz sehr nah stand bzw.steht. Flammen da etwa alte Beziehungen auf ?

  7. Hansi Sonntag, 05.02.2017 at 13:43 - Reply

    Ja ja und in der Zeitung lässt sich der Schillernde Geschäftsmann immer als der große Wohltäter der Stadt darstellen!

  8. Der Unternehmer Samstag, 04.02.2017 at 16:53 - Reply

    Jetzt fängt der Schillernde Geschäftsmann schon wieder damit an seine ehemaligen Geschäftspartner zu verklagen, und er verliert eine Klage nach der anderen! Es ist einfach nur Lächerlich!

    • Hansi Samstag, 04.02.2017 at 21:27 - Reply

      Er kann doch nur nicht damit umgehen das er nicht mehr der Häuptling ist , sondern nur noch ein Zwerg! !!

  9. Der Gerechte Montag, 01.08.2016 at 20:38 - Reply

    Nun kommen wahrscheinlich doch noch so einige Dinge ans Tageslicht. Nach Informationen interessiert sich das Finanzamt für ein Bauvorhaben „Naunhofer Straße 46, Leipzig “ Der Bauherr Herr Wolfgang Wille (ehemaliger Geschäftsführer der Stadtwerke Leipzig ), die Bauausführende Firma “ Dekor, Putz & Bau Leipzig Gmbh“

  10. Neugierig Dienstag, 05.07.2016 at 12:44 - Reply

    Möglicherweise hat Herr Moritz auch hier schon wieder vorgesorgt:
    Dinero Leipzig GmbH; HRB 32165; Verwaltung des eigenen Vermögens auf eigenes Risiko…
    GF: Frank Moritz, Sitz: Straße des 18. Oktober

  11. Neugierig Donnerstag, 30.06.2016 at 09:45 - Reply

    Die Antwort steht weiter unten. Das per Gesellschafterbeschluß exorbitant erhöhte Gehalt der 3 Fachkräfte dürfte dazu ausreichend gewesen sein.
    Hier sollte der Staatsanwalt vielleicht mal prüfen, ob nicht vielleicht doch eine strafbare Handlung vorlag…

  12. Franz Samstag, 18.06.2016 at 17:58 - Reply

    Soso. 57 Kommentare zu einem Unternehmen das außerhalb des Dunstkreises der Jordanstraßenklitsche keiner kennt. Wie das? Offensichtlich alle von ein und demselben Kommentarschreiber. Nicht sehr clever.

  13. Tommy Donnerstag, 12.05.2016 at 19:12 - Reply

    Früher hat sich der Schillernde Geschäftsmann für Familienangehörige geschämt, wo es kein Grund für gab und nun Schämen sich seine ganzen Familienangehörigen für ihn ! Dieser Mensch ist so Peinlich!

  14. Gerdi Donnerstag, 12.05.2016 at 18:45 - Reply

    Dieser Mensch hat doch überhaupt kein Stolz, um Gegenteil!

  15. Kali Donnerstag, 12.05.2016 at 17:46 - Reply

    Dieser Schillernde Geschäftsmann hat so viel Menschen enttäuscht!

    Hinweis der Redaktion
    Die Inhalte wurden aus redaktionellen Gründen teilweise geändert.

  16. Zwerg Donnerstag, 12.05.2016 at 16:34 - Reply

    Das ist kein Schillernder Geschäftsmann sondern ein ganz schlechter !!!

  17. Bert Samstag, 07.05.2016 at 15:10 - Reply

    Ja bei dieser Insolvenz gab es viele Verlierer (Arbeitnehmer und Gläubiger )und nur einen Gewinner : Frank Moritz!!!

  18. Rolf Freitag, 06.05.2016 at 21:20 - Reply

    Ich der auch in dieser Firma gearbeitet hat ,weiß das ein ganzer Container mit Maschinen in seine neue Firma ging !!!

  19. Sammy Mittwoch, 04.05.2016 at 21:35 - Reply

    Ja dieser Mann wollte ja auch schon mal Bürgermeister von unseren schönen Stadt Leipzig werden ! Das gab er bei jedem Anlass zum besten! Hallo Frank Moritz wir sind doch hier nicht bei der Muppetshow !!!

    • Michael Donnerstag, 05.05.2016 at 10:01 - Reply

      Da wäre Leipzig schon lange Pleite!

  20. Ein Familienmitglied 9 Dienstag, 03.05.2016 at 11:10 - Reply

    Der tolle Herr Moritz prahlt in der Öffentlichkeit mit einem Studium!
    Er hat aber nie studiert!
    Schon ziemlich armselig wenn man sowas nötig hat!

  21. Manfred Montag, 02.05.2016 at 19:32 - Reply

    Ja
    und dieser Schillernde Geschäftsmann möchte auch das einige Menschen die Stadt Leipzig verlassen müssen! Ich kann diesen Mensch nur empfehlen er solle lieber die Stadt verlassen oder wie lächerlich will er sich noch machen !

  22. C.H. Donnerstag, 28.04.2016 at 19:17 - Reply

    Oh ja ! Der H. Moritz, zur Zeit ist er Stammgast auf Polizeirevieren um da halb Leipzig anzuzeigen! Wir Peinlich !!!

  23. Neugierig Dienstag, 03.11.2015 at 14:31 - Reply

    Eine gesteuerte Insolvenz???
    Wenn man sich die Bezüge der Geschäftsführung (Moritz, Engler, Freitag) in den veröffentlichten Jahresabschlüssen von 2009 – 2012 betrachtet, macht man sich so seine Gedanken…
    2009: 157 TEUR, 2010: 142 TEUR, 2011: 175 TEUR,

    2012: 357 TEUR

    Die Zahlen sprechen für sich…

  24. Bigi Mittwoch, 16.09.2015 at 15:05 - Reply

    Wir als Gläubiger rennen unseren Forderungen hinterher und Herr Moritz ist mit seiner Firma wieder dick im Geschäft. Wieso hat ein Expansionsltr. Peter R. von Rewe drei Rechnubfgebn von Dekor in Höhe von 15.000 Euro bazahlt bekommen und kommischerweise baut Herr Moritz neue Rewemärktw

  25. Bigi Mittwoch, 16.09.2015 at 14:55 - Reply

    Ich habe nunmehr erfahren, während wir als Gläubiger wahrscheinlich leer ausgehen, dass Herr Moritz wieder mit seiner Stadtbild Projekt GmbH ganz grossim Geschäft ist. Man sollte mal bei REWE anfragen, warum ein Expansionsleiter Namens Peter R. von der Firma Dekor 3 Rechnungen im Wert von ca. 15.000,-€

  26. Kay Kottke Mittwoch, 29.07.2015 at 19:02 - Reply

    naja , der Herr Moritz , hatt ja auch seine Finger im Jahr 2010 gegründeten Firma Ausbau Großenhain ….ist das etwa eine gesteuerte Insolvenz ????? sehr seltsam , so ein Verlauf

Leave A Comment

Das könnte Ihnen auch gefallen