Fortschritt

Schwule und Lesben können in Texas, einem der größten und konservativsten Bundesstaaten der USA, möglicherweise bald heiraten. Richter Orlando Garcia setzte gestern ein Verbot von Homosexuellenehen per einstweiliger Verfügung außer Kraft, für das Wähler im Jahr 2005 gestimmt hatten. Damit nähert sich Texas ein Stück weit den 17 US-Staaten an, in denen gleichgeschlechtliche Ehen bereits erlaubt sind.

Kommentar hinterlassen