Gute Nachricht

Eine Ladung Senfgas aus den Chemiewaffenbeständen Syriens ist gestern außer Landes gebracht worden. Das sei ein wichtiger Schritt zur vollständigen Vernichtung des syrischen C-Waffen-Arsenals, erklärte die UNO-Sonderkoordinatorin Sigrid Kaag. Sie rief die Führung in Damaskus auf, ihren Verpflichtungen innerhalb der geltenden Frist nachzukommen und weitere Kampfstoffe herauszugeben.

Kommentar hinterlassen