Start Europa Flüchtlinge

Flüchtlinge

0

Die griechischen Küstenwache hat eine Rettungsaktion für ein südwestlich von Kreta in Seenot geratenes Fischerboot mit vermutlich Hunderten Geflüchteten an Bord gestartet. In einem Notruf sei von 400 bis 500 Insassen die Rede gewesen, sagte eine Sprecherin der Küstenwache heute der Nachrichtenagentur AFP. Starke Winde behinderten jedoch die Rettung.

„Wir können das im Wasser treibende Boot sehen. Es sind sehr viele Menschen an Bord“, sagte die Sprecherin. Laut der Küstenwache ging der Notruf kurz nach Mitternacht ein. Zwei Frachtschiffe, ein Tanker und zwei italienische Fischerboote seien in der Nähe und leisteten Hilfe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here