Finanzberatung Investfinanz GmbH & Co. Immobilien KG-Mieses Jahr laut Bilanz

So kann man diese Bilanz des Unternehmens durchaus beschreiben, denn ein Verlust von über 340.000 Euro ist „schon mal eine Hausnummer“, vor allem dann, wenn man in der Finanzberatung und im Immobilienbereich tätig ist.

Finanzberatung Investfinanz GmbH & Co. Immobilien KG

Viernheim

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2015 bis zum 31.12.2015

BILANZ

AKTIVA

Euro

Gesamtjahr/Stand
Euro

Euro

Vorjahr
Euro

A. Anlagevermögen

Sachanlagen

340.150,00

66.483

B. Umlaufvermögen

I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände

170.070,91

414.146

II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks

6.826,94

21.653

C. Rechnungsabgrenzungsposten

2.744,92

4.960

Summe Aktiva

519.792,77

507.242

PASSIVA

Euro

Gesamtjahr/Stand
Euro

Euro

Vorjahr
Euro

A. Eigenkapital

I. Gezeichnetes Kapital

100.000,00

100.000

II. Gewinnvortrag

25.168,86

23.767

III. Jahresfehlbetrag

-341.350,79

289.924

B. Rückstellungen

9.195,00

5.900

C. Verbindlichkeiten

726.779,70

87.651

Summe Passiva

519.792,77

507.242

ANHANG

Allgemeine Angaben

Für die Gewinn- und Verlustrechnung wurde das Gesamtkostenverfahren gewählt.

Die Gesellschaft gilt gemäß § 267 i.V.m. § 264 a HGB als „kleine“ GmbH & Co. KG

Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Immaterielle Vermögensgegenstände und Sachanlagen werden zu Anschaffungskosten, vermindert um planmäßige Abschreibungen bewertet.

Die planmäßigen Abschreibungen werden linear vorgenommen, erfolgen unter Zugrundelegung der betriebsgewöhnlichen Nutzungsdauer und entsprechen den steuerlichen Abschreibungen.

Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände sind zum Nennwert angesetzt.

Bank- und Kassenguthaben werden zu Nominalwerten angesetzt.

Die Eigenkapitalpositionen sind mit dem Nennbetrag angesetzt.

Die Rückstellungen berücksichtigen alle erkennbaren Risiken und ungewissen Verpflichtungen und sind in Höhe ihrer voraussichtlichen Inanspruchnahme angesetzt.

Erläuterungen zur Bilanz

Die Entwicklung der einzelnen Posten des Anlagevermögens ist im Anlagespiegel dargestellt, der nicht offengelegt wird.

Die Abschreibungen betragen für Sachanlagen T€ 47 (Vorjahr T€ 21).

Sämtliche Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände haben eine Restlaufzeit bis zu einem Jahr.

Die Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr betragen T€ 229 (Vorjahr T€ 211).

Enthalten ist das variable Kapital des Kommanditisten mit € 441.501,06.

Es bestehen Leasingverbindlichkeiten in Höhe von T€ 0 (Vorjahr T€ 100).

Organe der Gesellschaft

Persönlich haftende Gesellschafterin ist die Finanzberatung Investfinanz GmbH, Viernheim mit einem Stammkapital von € 20.511,94.

Geschäftsführer

Werner Gutperle, Kaufmann, Hirschberg

Viernheim, 26. August 2016

Kommentar hinterlassen