Start Politik Gesellschaft Fang den Linken 100.000 Euro Fangprämie in Leipzig

Fang den Linken 100.000 Euro Fangprämie in Leipzig

0

Das lohnt sich ja fast, für einen Kopfgeldjäger aus den USA nach Leipzig zu kommen.

100.000 Euro Belohnung sind wohl vom Landeskriminalamt Sachsen, in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft in Leipzig, zur Ergreifung der Täter eines Überfalls auf eine Mitarbeiterin einer Leipziger Immobilienfirma und den Anschlag auf eine Großbaustelle in der Nacht zum 3. Oktober 2019 ausgelobt worden.

Da wird wohl möglicherweise ein Erfolg nicht lange auf sich warten lassen, denn da könnte der eine oder andere Mitwisser schon auf die Idee kommen, seine Kumpels mal zu verraten, denn bei Geld hört auch die engste Freundschaft auf.

Ob das aber die Leipziger linke Szene von weiteren Straftaten abhalten wird, darf man dann sicherlich bezweifeln.

Natürlich muss gerade auch in Leipzig Platz sein für die Meinung der Anderen, aber sobald die Meinung „Gewalt“ heißt, kann es von einer Gesellschaft kein Verständnis mehr geben. Vor allem bei Gewalt gegen Menschen, wie es in Leipzig geschehen ist.

Nun macht vermutlich die gesamte „linke Szene in Leipzig“ sich ihre Gedanken, wie man sich das Geld verdienen kann. 100.000 Euro sind ja nicht wenig und in diesem Fall schnell verdientes Geld.

Gut, wenn man die Täter dann bekommt und vor Gericht stellt.

Bei dem Überfall auf die Mitarbeiterin der Leipziger Immobilienfirma muss eine Staatsanwaltschaft aber auch einmal darüber nachdenken, ob die Täter den möglichen Tod des Opfers nicht billigend in Kauf genommen haben könnten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here