30. März 2017

Select your Top Menu from wp menus

Jochen Resch, merkwürdiger Artikel nur um Mandate zu sammeln? Das fragt sich Dieter Gassmann von der IG V+Plus aus Leipzig

Keine Frage, der Rechtsanwalt Jochen Resch gehört zu den profilierten Rechtsanwälten im Bereich des Anlegerschutzes in Deutschland. Trotzdem geht es auch bei ihm letztlich bei jedem seiner Artikel nur darum, ein Mandat einzusammeln. Das ist völlig in Ordnung, denn auch Jochen Resch muss Miete, Essen und Personal bezahlen, und in Urlaub fahren will man ja auch einmal. Herr Resch schreibt nun in einem Artikel zum Thema V+Plus über eine Vermittlerveranstaltung, die Würzburg ansteht, und über die IG V+Plus.

Beide dürften dann „potentielle Gegner der Kanzlei Resch sein“. Wobei die Kanzlei Resch, nach unserer Recherche, wohl nicht so viel Mandate hat, um sich häufiger vor Gericht zu treffen.

Prima, wer seinen Gegner kennt, kann sich wappnen und weiß, mit wem er es zu tun hat. Natürlich, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Resch, werden Vermittler der V+Plus Fonds, wenn sie verklagt werden, sich weder Ihnen noch Ihren Kollegen „kampflos ergeben“, sondern versuchen, sich zu verteidigen. Nur ein Gericht kann dann letztlich entscheiden, welche von beiden Seiten die besseren Argumente hat. Ganz und gar nicht, so Dieter Gassmann, kann man jedoch die Kritik an der IG V+Plus nachvollziehen. Jochen Resch weiss letztlich genau, wann die IG V+Plus Kapital bewahren und vermehren ins Leben gerufen wurde. Hier dann auf die neuen Bilanzen zu verweisen, ist schon „irreführend“. Möglicherweise ist das aber von Jochen Resch auch so gewollt, denn natürlich hat er Angst, das eine oder andere Mandat nicht zu bekommen, weil auch er weiß, das die IG eine gute Arbeit macht. Übrigens ist Jochen Resch nicht sonderlich erfolgreich im Einsammeln von Mandaten. Man könnte sogar sagen: „Das ist auch gut so“, aber soweit wollen wir dann doch nicht gehen, denn, wie gesagt, wir halten Jochen Resch für einen anerkannten Rechtsanwalt im Bereich des Anlegerschutzes, vor allem für Immobilien. Hier war er über Jahre überaus erfolgreich. Im Fondsbereich kennen wir die Erfolgsbilanz von Jochen Resch nicht, so Dieter Gassmann von der IG+V Plus aus Leipzig. Hätte es die IG V+Plus Kapital bewahren und vermehren schon zu einem früheren Zeitpunkt gegeben, dann sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Resch, wären die Bilanzen heute vielleicht in der Tat besser.

Relevante Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Google News