Eurokasse

In den letzten Wochen erhalten wir mehr und mehr Nachfragen nach dem obigen Unternehmen, was wohl auch in Deutschland sehr aktiv gewesen sein muss. Unser Eindruck dabei ist, das sich das Unternehmen Eurokasse gegenüber Personen in Deutschland wohl als „Bank ähnliches Institut“ ausgegeben haben muss. Das hat dann wohl Vertrauen bei dem einen oder anderen Anleger geschaffen und man dem Unternehmen dann wohl Geld überwiesen. Nun ist die Internetseite des Unternehmens seit einigen Woche abgeschaltet und so hört man, auf Mails und andere Anfrageversuche reagiert das Unternehmen wohl überhaupt nicht mehr. Es wäre wohl falsch zu glauben, das sich daran noch etwas ändern wird. Wir, in der Redaktion von Diebewertung.de, gehen davon aus, das es sich bei der Eurokasse durchaus um !Abzocke“ gehandelt hat und das Geld wohl nicht mehr zurückzuholen sein dürfte. Auch die BaFin hatte uns vor Monaten bereits auf eine Presseanfrage hin mitgeteilt, das das Unternehmen keine Erlaubnis besitze seine Dienstleistung in Deutschland anzubieten. Nun, das interessiert solche Unternehmen dann sicherlich eher weniger. Mitgeteilt hat man uns auch, das es mittlerweile wohl auch Ermittlungen gegen ehemalige Verantwortliche und Vermittler des Unternehmens geben soll. Zu Stand der Ermittlungen wollte man uns gegenüber keine Angaben machen.   Personen die hier Geld überweisen haben, sollten sich damit abfinden, das das überwiesen Geld wohl weg sein dürfte bzw. ihr Geld wohl ein Anderer hat.

2 Kommentare

  1. Adelbernd 7. Juli 2017

Kommentar hinterlassen