Euro-Stabilitätspakt – Setzen Sie sich bitte durch, Frau Merkel

Es war nicht anders zu erwarten. Der Streit um einen strengeren Euro-Stabilitätspakt wird schärfer. Mehrere Mitgliedstaaten, vor allem aus dem Süden Europas, wehren sich gegen harte Strafen bei Schuldensünden.

Es gebe Einwände unter anderem aus Italien, Frankreich oder Spanien gegen ein System, das auf automatischen Sanktionen beruhe. Das berichteten EU-Diplomaten am Montag in Brüssel am Rande von Beratungen der europäischen Finanzminister.

Kommentar hinterlassen