EU stärkt Verbraucherrechte

Keine Abzocke mehr im Internet, kein böses Erwachen beim Blick auf die Telefonrechnung:.

Verbraucher in Europa bekommen mehr Rechte. Der EU-Ministerrat hat heute bei seinem Treffen in Luxemburg ein entsprechendes Gesetzespaket abgesegnet, nachdem das Europaparlament bereits im Sommer zugestimmt hatte. Ende 2013 bekommen Europas Verbraucher damit ihre neuen Rechte.Bis dahin müssen im Internet die „vorangeklickten Kästchen“ zum Beispiel bei der Buchung von Flug- oder Zugstickets verschwinden. Bisher erwerben Verbraucher so häufig kostenpflichtige Reiseversicherungen, ohne das zu wollen. Ebenso soll vermieden werden, dass Verbraucher scheinbare Gratisangebote teuer bezahlen: So müssen sie künftig bei der Bestellung im Netz ein kostenpflichtiges Angebot aktiv per Klick bestätigen.

Kommentar hinterlassen