EU Innenminister Konferenz

Die EU-Innenminister wollen heute über umstrittene Reformvorschläge für das Dublin-System beraten. Auch die Zusammenarbeit mit Herkunfts- und Transitländern ist Thema bei dem Treffen in Luxemburg, an dem auch Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) teilnehmen wird.Derzeit müssen Flüchtlinge dort ihren Asylantrag stellen, wo sie zuerst den Boden der EU betreten haben. Die EU-Kommission hatte im Mai vorgeschlagen, Flüchtlinge stärker in Europa zu verteilen. Die Zuständigkeit des Ankunftsstaates soll zwar erhalten bleiben, allerdings sollen Asylwerber an andere Staaten weitergeleitet werden, wenn ein Land stark belastet ist.

Kommentar hinterlassen