Es wird Zeit etwas zu tun in Sachen Cehatrol Technology eG – die von der BaFin Liste

Published On: Samstag, 13.04.2024By Tags:

In den letzten Wochen hat sich um die Cehatrol Technology eG eine besondere Stille gelegt. Doch Stille bedeutet nicht Stillstand, zumindest nicht für unsere Redaktion. Hinter den Kulissen arbeiten wir intensiv daran, Licht ins Dunkel der Vorgänge rund um die Genossenschaft zu bringen. Unsere Recherchen und die geführten Gespräche zielen darauf ab, ein ausgewogenes Bild von Cehatrol zu erstellen. Dabei legen wir großen Wert auf Fairness.

Es ist Zeit für eine Aktualisierung: Mehr als 100 unserer Leser haben sich mittlerweile mit Informationen an uns gewandt. Viele äußern Besorgnis über anhaltende Liquiditätsprobleme bei Cehatrol. Einige Kommentare von Nutzern, die wir veröffentlicht haben, zeichnen ein beunruhigendes Bild der finanziellen Situation der Genossenschaft.

Darüber hinaus haben wir mit mehreren Mitgliedern der Genossenschaft gesprochen, die nicht nur Genossenschaftsanteile erworben, sondern auch zusätzliches Kapital zur Verfügung gestellt haben. Die versprochenen Zinsen für diese Kapitalanlagen erscheinen, gelinde gesagt, abenteuerlich. Angesichts der traditionellen Rolle einer Genossenschaft als solidarische, gemeinschaftlich orientierte Wirtschaftsform werfen solche Renditeversprechen Fragen auf.

Noch besorgniserregender ist, dass uns Dokumente vorliegen, laut denen einige Mitglieder der Genossenschaft die Behörden eingeschaltet haben. Obwohl die Behörden keine detaillierten Informationen zu diesen Vorgängen herausgeben, ist allein die Tatsache, dass solche Schritte unternommen wurden, ein Indiz für ernsthafte Unzufriedenheit unter den Genossen.

Wir planen, unsere Berichterstattung zu Cehatrol in den kommenden Wochen zu intensivieren. Sollten Sie selbst in die Genossenschaft investiert haben oder weitere Informationen haben, die zur Aufklärung der Situation beitragen könnten, zögern Sie nicht, sich bei uns zu melden. Ihre Einsichten sind für das Verständnis der Geschehnisse und für die Objektivität unserer Berichterstattung unerlässlich.

Die Situation bei Cehatrol bleibt unsicher, und die Zweifel am langfristigen Bestand der Genossenschaft wachsen. Wir bleiben dran, um Ihnen alle relevanten Entwicklungen zu präsentieren. Haben auch Sie Probleme mit der Genossenschaft Cehatrol Technology, dann melden Sie sich bitte bei uns in der Redaktion.

2 Comments

  1. Achtungabzocke Dienstag, 21.05.2024 at 14:00 - Reply

    Es ist eine Schande wie man das hart erarbeitete Geld zurückhält. Herr Knauer ist sich für keine Ausrede zu schade. Er sieht keineswegs in der Verantwortung transparente Bilanzen zu liefern. Diese Genossenschaft steht weder für Förderung noch für Verantwortung gegenüber der Mitglieder. Stattdessen werden unzufriedene Kommentare gelöscht, um das eigentliche Problem zu verschleiern. Ich bin selbst Mitglied und werde rechtliche Schritte einleiten. Lasst euch auf keinen Fall von Herr Knauer blenden, er verspricht Dinge, die er selbst nicht einhalten kann, dafür gibt es genug Beweise.

  2. Betrugsmelder Mittwoch, 15.05.2024 at 19:32 - Reply

    Die haben doch nicht mehr alle auf der Latte. Ich ill nur raus ais diesem Laden.

    Liebe Mitglieder,

    zu lange haben wir toleriert, Verständnis gezeigt und auf Besserung gehofft. Wir haben versucht zu reden, zu vermitteln, zu schreiben und zu verhandeln. Doch die Verleumdungen und Angriffe gegen unsere Genossenschaft hielten an, ja wurden sogar noch schlimmer.
    Es ist Zeit, klare Grenzen zu setzen!
    Mit Bedauern müssen wir feststellen, dass es mit einigen wenigen Personen keine Möglichkeit für ein vernünftiges Gespräch gibt. Daher ziehen wir jetzt eine klare rote Linie: Aus! Stopp! Vorbei!
    Erpressung und Nötigung werden wir nicht länger hinnehmen. Wir werden rechtliche Schritte einleiten und alle uns zur Verfügung stehenden Mittel nutzen, um unsere Genossenschaft und ihre Mitglieder zu schützen. Auch eine Schädigung unserer Genossenschaft werden wir mit dem Ausschluss und dem Entzug aller Sonderrechte begegnen.
    Warum dieser Widerstand?
    Leider ist es ein weit verbreitetes Muster, dass positive Bewegungen und Projekte von innen und außen angegriffen werden. Eingeschleuste „Plants“, Trolle, Aufwiegler und Verräter versuchen, von innen heraus zu zerstören, während gleichzeitig von außen Angriffe auf Projekte erfolgen, die sich für Freiheit, Verantwortung, Ethik, Gemeinwohl und Vernunft einsetzen.
    Die Folgen sind oft verheerend: Die meisten dieser Projekte scheitern, bevor sie ihr volles Potenzial entfalten können.
    CEHATROL bleibt standhaft!
    Wir bei CEHATROL lassen uns von diesen Machenschaften nicht entmutigen. Wir sind fest entschlossen, unseren Kurs fortzusetzen und unsere Vision von einer freien, verantwortungsvollen und ethischen Genossenschaft zu verwirklichen. Erfolge für jedermann unter dem Dach einer starken Gemeinschaft.
    Die See ist stürmisch, aber der Hafen ist in Sicht!
    Die aktuelle Situation ist herausfordernd, aber wir blicken optimistisch in die Zukunft. Wir haben bereits große Fortschritte gemacht und sind auf einem guten Weg, unsere Ziele zu erreichen. Durch die Unterstützung vieler Mitglieder und Partner sind wir die Herausforderungen angegangen, werden Fehler beheben und unsere Versprechen einlösen. Was dazu benötigt wird ist Zeit. Viele Monate haben wir gekämpft, gesäht und unsere Ideale verteidigt. Beispiele was wir bisher schon erreicht haben:
    • Energiepool Strom http://www.cehatrol.com/energiepool
    • Energiespartechnik http://www.CEHATROL-New-Generation
    • Netzoptimierer EcoFox cehatrol.shop/product/ecofox
    • Sondertarife bei Strom und Gas http://www.cehatrol.esos24.com
    • Mitgliederförderung in verschiedenen Bereichen
    Jetzt ist Zusammenhalt gefragt!
    Wir bitten alle Mitglieder, in dieser schwierigen Zeit die Ruhe zu bewahren und zusammenzuhalten. Gemeinsam können wir alle Widrigkeiten überwinden und unsere Genossenschaft in eine erfolgreiche Zukunft führen.
    Segel festhalten, jetzt kommt Rückenwind!
    Die Zeichen stehen gut: Der Sturm nimmt ab und der Rückenwind treibt uns voran. Geben uns die Zeit, vielleicht noch ein paar Tage oder ein paar Wochen und mit vereinten Kräften werden wir unser Schiff sicher in den Hafen steuern.
    Entscheiden Sie selbst auf welcher Seite Sie stehen.

    Der Kapitän und die Crew
    CEHATROL Technology eG

Leave A Comment

Das könnte Ihnen auch gefallen