Erneuter Skandal um OB Jung Leipzig

Ein neuer Fall von „Vetterleswirtschaft“ tut sich in Leipzig auf. Nachdem Skandal um die herrenlosen Grundstücke in Leipzig, wo man OB Jung auch Freundeswirtschaft nachsagt, meldet die BILD Leipzig heute einen neuen Skandal rund um OB JUNG. Mensch. Leipzig hat doch Besseres verdient als solch einen Oberbürgermeister. Sein Name wird in Leipzig offensichtlich  immer mit irgendwelchen Skandalen verbunden bleiben. Unglaublich wenn man das liest. Müsste sich da nicht die kommunale Aufsichtsbehörde drum kümmern und ein verfahren gegen OB Jung einleiten? Zeit wäre es!

http://www.bild.de/regional/leipzig/burkhard-jung/schanzt-anwalt-vertrag-zu-33572970.bild.html

Kommentar hinterlassen