Erkenntnis

Der mutmaßliche Paris- Attentäter Salah Abdeslam soll Presseberichten zufolge Unterlagen über das Atomforschungszentrum Jülich in seiner Wohnung aufbewahrt haben. Wie die Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland in ihren Donnerstagsausgaben berichten, informierte der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans- Georg Maaßen, mehrere Mitglieder des Parlamentarischen Kontrollgremiums des Bundestags darüber.

Kommentar hinterlassen