Erdogan

Kein halbes Jahr nach seinem Ausscheiden aus dem Amt des Regierungschefs wird der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan wieder eine Kabinettssitzung leiten. „Ich werde die Minister am 19. Januar versammeln und dem Treffen vorsitzen“, sagte er heute in Ankara. Erdogan untermauerte damit seinen Anspruch, sich als Präsident nicht mit einer repräsentativen Rolle zu begnügen.

Kommentar hinterlassen