Start Allgemeines England

England

0

England geht im November erneut in einen Teil-Lockdown und fährt das öffentliche Leben radikal herunter. Ab Donnerstag sollen in England nur noch Schulen, Universitäten und notwendige Geschäfte geöffnet bleiben. Alle anderen Orte – etwa Kultureinrichtungen und Sportzentren sowie Restaurants und Pubs – müssen bis zum 2. Dezember schließen.

„Bleiben Sie zu Hause, schützen Sie das Gesundheitssystem, retten Sie Leben“, appellierte der britische Premierminister Boris Johnson Samstagabend an seine Landsleute. Die Engländer sollen ihre Wohnungen nicht mehr ohne triftige Gründe verlassen – etwa zur Arbeit, zum Sporttreiben, zur Erholung und zu Pflege Angehöriger. Treffen mit anderen Haushalten sind bis auf wenige Ausnahmen verboten.

„Das Virus breitet sich derzeit schneller aus, als es unsere wissenschaftlichen Berater in einem ‚Worst Case‘-Szenario angenommen haben“, sagte Johnson. „Jetzt ist es Zeit zu handeln, denn es gibt keine Alternative.“ Die Maßnahmen seien notwendig, um den staatlichen Gesundheitsdienst NHS vor einer erneuten Überlastung zu schützen. In den ersten Regionen im Norden Englands sind bereits erste Operationen wieder verschoben werden, weil die Covid-19-Fälle auf den Intensivstationen drastisch zunehmen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here