Einsicht

In Australien wächst die Empörung über den laxen Umgang der Behörden mit dem als Extremist bekannten Geiselnehmer von Sydney. „Das System ist mit dem Mann nicht richtig umgegangen“, räumte Premier Tony Abbott am Mittwoch im Rundfunk ein. Der Iraner hatte ein Café in Sydney überfallen und 17 Geiseln genommen. Die Polizei stürmte das Café nach 16 Stunden. Zwei Geiseln und der Geiselnehmer kamen um.

Kommentar hinterlassen