Eingestellt

Das Strafverfahren gegen den Bischof der Diözese Limburg, Franz-Peter Tebartz-van Elst, wegen einer falschen eidesstattlichen Versicherung ist gegen eine Geldauflage von 20.000 Euro vorläufig eingestellt worden. Das teilte das Oberlandesgericht Hamburg gestern mit.

Kommentar hinterlassen