Durchsuchung auch bei der igenos – wer glaubt Ihnen das meine Herren? Auf unsere kritischen Presseanfragen haben Sie nie geantwortet!

Published On: Montag, 26.02.2024By Tags:

Ob Sie möglicherweise Nutznießer des gesamten Konstruktes waren wird man sicherlich nun herausfinden müssen, und ich kann nur hoffen, das der bereits bestellet Insolvenzverwalter alle von Ihnen von der Co.net Verbrauchergenossenschaft möglicherweise vereinnahmten Gelderr dann auch zurückfordert. Zudem kann ich jedem Mitglied der IG nur den Rat geben, ganz schnell sich aus dieser IG zu verabschieden.

Das kann man auf der Seite der dubiosen IG nachlesen:

Die igenos Arbeitsgemeinschaft der CO.NET Mitglieder hat  den Vorstand und Aufsichtsrat der CONET eG bei der Umstrukturierung unterstützt.
Auch igenos wurde heute von dem BKA überrascht und bis Montag um Stillschweigen gebeten.
Daran möchten wir uns halten. Allerdings hat der NDR bereits folgendes berichtet:

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Razzia-in-drei-Laendern-Betrug-an-Genossenschaft-in-Drochtersen,razzia2272.html

Wir wussten über diese Sache  bis heute gar nichts. Wir waren weder eingeweiht, noch hätten wir derartige Vorwürfe für möglich gehalten. Niemals hätten wir CoNet in unserer Eigenschaft als Vertretung der Genossenschaftsmitglieder beraten und fachlich unterstützt, wenn wir davon hätten ausgehen können, dass kriminelle Strukturen eine Rolle spielen. Wir sind davon ausgegangen, dass es sich um eine vorübergehende coronabedingte Schieflage handelt. Wir werden die Genossenschaftsmitglieder so weit es geht weiterhin unterstützen. Demnächst mehr darüber.

Zitat Ende

Meiner Meinung nach ist das „bullshit“ was Sie da von sich geben. Intelligenten Menschen hätte sich doch erschlißene müssen was bei der Co.net Verbrauchergenossenschaft los ist. Zudem hätten Sie unsere detaillierten Presseanfragen dann doch auch nachdenklich machen müssen.  Sie haben sich ja nichteinmal gemeldet. Möglicherweise haben Sie dann auch nur „Kohle gerochen“.

Wir sagen ganz klar: Finger weg von solchen unfähigen IG’s und Vereinen.

FireShot Webpage Capture 107 – ‚Interessenvertretung-der-CO.NET-Genossen-IG-CO.NET_igenos.de‘ – www.igenos.de

One Comment

  1. DerPrüfer Montag, 26.02.2024 at 12:46 - Reply

    Hat igenos e.V. wirklich keine Ahnung von der Wirtschaft? Dann sollten sie lieber die Finger davon lassen! Ein Sprecher war früher Bankvorstand, er sollte sich mit Finanzen und Bilanzen eigentlich auskennnen … eigentlich …

    Seit 1987 kooperiert igenos e.V. mit dem (mutmaßlichen) Betrugs-Prüfungsverband DEGP e.V. – 2022 nach Skandalen wird das beendet.
    https://www.genoleaks.de/coopgo-buendnis-kuenftig-ohne-den-degp/
    .
    Seit 2020 berät igenos den Co.net eG-Vorstand. Auftrag: die Mitglieder mit einer Förderzweck-Kampagne von den Skandalen, der BaFin-Rüge und den Betrugs-Vorwürfen ablenken. Die Beihilfe zur Vertuschung des Betrugs geschah laut igenos ohne ihr Wissen. Wirklich? Woher dachten sie denn. dass die x-Millionen für die Hotels auf Mallorca kommen? Wer Bilanzen lesen kann, dem springt der Betrug förmlich ins Auge!
    https://www.genonachrichten.de/2020/09/28/igenos-untersucht-mitgliederfoerderung/
    .
    Gleichzeitig spielt sich igenos als Interessenvertreter der 4000 Co.net-Mitglieder auf, ein Interessenkonflikt par excellence! In Wahrheit ein Manöver zur Ablenkung der Mitgliederinteressen und dem Schutz des (mutmaßlich) kriminellen Vorstands.
    http://www.igenos.de/ig-conet/

    Gleiches Muster bei der skandalösen „Effenberg-Bank“ in Schmalkalden: igenos spielt den Vertreter der Mitglieder, die dubiose Machenschaften des gefeuerten Vorstands werden verschwiegen. https://igenos-sued.de/

    Am 23.02.2024 schreibt das Handelsblatt : „Skandal-Bank gehören Oberhausener Bordell-Immobilien – Verbindungen ins Rotlichtmilieu“
    https://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/vr-bank-bad-salzungen-schmalkalden-skandal-bank-gehoeren-oberhausener-bordell-immobilien/100017680.html
    .
    Ist die Schutzbehauptung von igenos glaubwürdig? Selbst wenn, kann man nur raten: Finger weg von Machenschaften, von denen sie keine Ahnung haben!

Leave A Comment

Das könnte Ihnen auch gefallen