Start Allgemeines Dreckszeug

Dreckszeug

0

Den US-Behörden ist ein Drogenfund von historischen Ausmaßen gelungen. Im Hafen von Philadelphia beschlagnahmten sie rund 16,5 Tonnen Kokain, wie der Bundesanwalt William McSwain gestern mitteilte.

Er bezeichnete das als „eine der größten Beschlagnahmungen von Drogen in der Geschichte der Vereinigten Staaten“.

Das Kokain hätte der Staatsanwaltschaft zufolge bei einem Verkauf auf der Straße einen Gesamtwert von mehr als einer Milliarde Dollar (890 Mio. Euro).

Es wurde an Bord eines Schiffes entdeckt, zu dessen Namen und Herkunft die Ermittler zunächst keine Angaben machten. Mitglieder der Besatzung seien festgenommen worden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here