Start Politik Gesellschaft Drama

Drama

0

Bei einem Brand in einem 19-stöckigen Wohnhaus in New York sind nach Angaben von Bürgermeister Eric Adams am Sonntag 19 Menschen ums Leben gekommen. Darunter seien auch Kinder, sagte Adams dem Sender CNN. Es handle sich um eines der schlimmsten Feuer in der Stadt in jüngerer Zeit.

Mindestens 63 Bewohner seien verletzt worden, davon erlitten mindestens 32 schwere Verletzungen. Zuvor hatte die Feuerwehr mitgeteilt, dass diese mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden seien. Die meisten hätten Rauchgasvergiftungen erlitten.

200 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Sie seien mit einer starken Rauchentwicklung konfrontiert gewesen. Laut dem zuständigen Beamten brach offenbar in einer Wohnung in der unteren Etage ein Brand aus. Weil die Tür zu der Wohnung offen gestanden sei, habe sich der Rauch rasch im Gebäude ausbreiten können. Viele Opfer seien in den Treppenhäusern in allen Etagen gefunden worden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here