Die Unternehmensverflechtungen rund um die Pecus Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH (Pecus) ziehen immer größere Kreise!

Die Produkte der Pecus Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH wurden deutschlandweit durch mehrere Vertriebsunternehmen an die zahlreichen Anleger vermittelt. Mehrere hundert Anleger sind betroffen und fürchten nun um ihre investierten Gelder, von denen die Pecus einen sechsstelligen Betrag eingesammelt haben soll. Offenbar stand die Pecus dabei in personellen und unternehmerischen Verbindung mit mehreren Gesellschaften mit Bezug zur Schweiz.

Amesa AG, Impara Finance AG und Narwa Technologies AG – sie alle werden mit der Pecus in Verbindung gebracht

Bei der Amesa AG, Balbweg 5 in 8832 Wollerau, handelt es sich um eine Aktiengesellschaft mit Sitz in der Schweiz. Diese Gesellschaft soll die Produkte der Pecus Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH vertrieben und die Pecus als seröses Unternehmen mit rentablen Produkten angepriesen haben.

Interessanterweise hat die Amesa AG den gleichen Geschäftssitz wie die Impara Finance AG in Wollerau. An die Impara Finance AG soll die Pecus Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH angeblich verkauft worden sein. Eine offizielle Bestätigung hierzu liegt jedoch nicht vor. In personeller Hinsicht tritt hier als Vertreter der Amesa AG ein Herr Josef Fuchs in Erscheinung. Dieser Herr Josef Fuchs ist allerdings auch als Vertreter der Impara Finance AG registriert.

 

Wenn also die Vertriebsgesellschaft für die Produkte der Pecus sowie die angebliche Käuferin der Pecus beide ihren Geschäftssitz an der gleichen Adresse in der Schweiz haben, drängt sich für einen Manchen der Verdacht auf, dass auch möglicherweise die Gelder der Geschädigten in Schweizer Kanäle geflossen sein könnten. Auch hierfür gibt es keine handfesten Beweise, allerdings handelt es sich um eine Spur, die weiter verfolgt und aufgeklärt werden muss.

Interessanterweise lässt sich auch insofern eine Verbindung der Amesa AG und der Impara Finance AG zur Pecus Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH herstellen, als dass der ehemalige Geschäftsführer der Pecus, Herr Werner Klaus Ehrentraut, im Zusammenhang mit einer Narwa Technologies AG in Wollerau besteht. Auch diese hat ihre Geschäftsanschrift im Balbweg 5, 8832 Wollerau. Als eingetragene Personen lassen sich für die Narwa Technologies AG Herr Ehrentraut sowie wiederum Herr Josef Fuchs feststellen. Bestehen also auch persönliche Verflechtungen?

Die Fäden laufen scheinbar bei Herrn Werner Ehrentraut zusammen

Rechtsanwältin Winker von der Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte äußert sich hierzu wie folgt: „Desto mehr wir in das Geflecht rund um die Pecus Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH einsteigen und hier Klarheit schaffen, stellen wir fest, dass immer wieder die gleichen handelnden Personen in Erscheinung treten und hier auch eine zentrale Rolle des Herrn Klaus Werner Ehrentraut gegeben ist. Hier Klarheit in die Verflechtungen zu bringen und handfeste Verbindungen aufzuzeigen, ist von Bedeutung, um für unsere Mandanten die Verantwortlichen in Anspruch nehmen zu können. Hierbei verbietet es sich jedoch voreilige Schlüsse zu ziehen, denn es bedarf einer fundierten Recherche, um das Ziel der betroffenen Anleger erreichen zu können- nämlich Schadensersatz zu erhalten und wenigstens eine Schadensbegrenzung zu erreichen. Hierfür setzen wir uns mit juristischer Kompetenz und mit der Hilfe zahlreicher Informanten für die Teilnehmer an unserer gegründeten Anlegergemeinschaft Pecus ein.“

Was tun? Sie können helfen!

Angesichts der Aufdeckung immer tiefer gehender Verflechtungen zwischen den agierenden Gesellschaften und den handelnden Personen bleibt nun zu hoffen, dass den Geschädigten der Pecus Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH durch effektive Zusammenarbeit ein Durchbruch zu den wahren Verantwortlichen gelingt; Ansprechpartner Rechtsanwältin Winker unter winker@dr-schulte.de oder 030-71520670. Die Anlegergemeinschaft Pecus ist dabei auf jeden Hinweis angewiesen, um Ersatz ihrer Schäden nach § 823 Bürgerliches Gesetzbuch zu erhalten.

 

V.i.S.d.P.

Helena Winker

Rechtsanwältin

Sofortkontakt Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte unter 030-715 206 70

Der Verfasser ist für den Inhalt verantwortlich

 

Kontakt:  Rechtsanwaltskanzlei Dr. Schulte und Partner

Rechtsanwälte und Fachanwälte Malteserstrasse 170/172

12277 Berlin

Telefon: (030) 71520670 Telefax: (030) 71520678 e-Mail: dr.schulte@dr-schulte.de  Internet: http://www.dr-schulte.de

Kommentar hinterlassen