Die Hoffnung stirbt zuletzt

Die ukrainische Regierung glaubt trotz der nicht enden wollenden Gewalt in der Ostukraine an einen Waffenstillstand. Die Lage sei weiter schwierig und die bisherige Feuerpause „nicht nachhaltig“, er sei jedoch „vorsichtig, aber optimistisch“, dass ein richtiger Waffenstillstand zustande komme, sagte der ukrainische Außenminister in einem Interview.

Kommentar hinterlassen