Deutscher Maut-Streit – „Sodom und Gomorra“ in der Koalition

In der Koalition liegen die Nerven im Maut-Streit blank.
CSU-Chef Horst Seehofer (Bild) hat am Wochenende den Regierungspartnern CDU und SPD im Streit um die Einführung der umstrittenen Pkw-Maut in bislang unbekannter Schärfe gedroht.
Der CDU Chef attackierte Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) direkt und warf ihm offen Sabotage vor.
Grund ist eine äußerst kritische Stellungnahme aus Schäubles Haus zum Maut-Konzept von Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU), die der „Spiegel“ am Wochenende öffentlich gemacht hatte.
Darin wird etwa vor einem Minusgeschäft bei der Maut gewarnt.

Kommentar hinterlassen